Facelift fürs Benito Villamarín: Betis Sevilla modernisiert das Stadion

So soll das Estadio Benito Villamarín nach dem abgeschlossenen Umbau aussehen. © Twitter.com/@RealBetis
Facebook
Twitter
EMAIL
Google+
http://www.lochpass.at/facelift-fuers-stadion-betis-sevilla-modernisiert-das-estadio-benito-villamarin/
LinkedIn

Der spanische Erstligist Betis Sevilla baut seine Heimstätte um. Ab August kommt das Estadio Benito Villamarín in ganz neuem Gewand daher.

Alles neu bei Betis Sevilla. Während die Spieler noch bis 6. Juli im Sommerurlaub verweilen, wird in den Klubbüros und im Stadion des 15. der abgelaufenen Primera-División-Spielzeit auf Hochtouren gearbeitet.

Mit Enrique Setién haben die Grün-Weißen aus der andalusischen Hauptstadt bereits einen neuen Trainer verpflichtet – inklusive Interimscoach Alexis Trujillo den vierten innerhalb eines Jahres. Nun geht es an die Kaderplanung für die kommende Saison.

Der Fokus liege laut Marca auf Verstärkungen für die Innenverteidigung und das zentrale, defensive sowie offensive Mittelfeld, doch auch für die Außenbahnen könnte die sportliche Führung um Vizepräsident Lorenzo Serra Ferrer den Transfermarkt sondieren.

Betis Sevilla: Das Benito-Villamarín-Stadion nach dem Umbau

Weit sichtbarer sind die Fortschritte auf einer anderen Baustelle – im wahrsten Sinne des Wortes: Schon seit einem Jahr rollen – parallel zum Spielbetrieb – im Estadio Benito Villamarín die Bagger, um Betis‘ Heimstätte auszubauen und zu modernisieren. „Das Stadion ist ein Aktivposten des Klubs und muss Einnahmen generieren“, fordert Geschäftsführer Ramón Alarcón.

Die Südkurve hinter dem Tor wird auf drei Ränge ausgebaut und den restlichen Tribünen angeglichen, außerdem folgt während der Sommerpause 2017 ein Facelift für die komplette Arena: Neue Sitze, großzügige VIP-Logen und ein innovatives Beleuchtungssystem. Die Kapazität steigt von 51.700 auf rund 60.000 Zuschauer.

Nach Ende des Umbaus wird Betis Sevilla in einem topmodernen Stadion spielen, dem dann viertgrößten Spaniens. Nur das Camp Nou des FC Barcelona, Real Madrids Santiago Bernabéu und Atléticos neue Heimstätte, das Wanda Metropolitano, fassen noch mehr Fans.

Kommentar hinterlassen zu "Facelift fürs Benito Villamarín: Betis Sevilla modernisiert das Stadion"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*