Spanien: Der Teamkader gegen Kolumbien und Mazedonien

Spaniens Teamchef Julen Lopetegui hat seinen Kader für den Test gegen Kolumbien sowie für das WM-Qualifikationsspiel in Mazedonien nominiert. © pixabay.com/DasWortgewand
Facebook
Twitter
EMAIL
Google+
http://www.lochpass.at/spanien-der-team-kader-gegen-kolumbien-und-mazedonien/
LinkedIn

Nationaltrainer Julen Lopetegui hat am Freitag den Kader der spanischen Auswahl für die beiden nächsten Länderspiele gegen Kolumbien und Mazedonien bekanntgegeben.

Spaniens Kader für die nächsten beiden Länderspiele im Juni steht. Teamchef Julen Lopetegui gab sein Aufgebot für das Doppel gegen Kolumbien und Mazedonien am Freitag bekannt. Neu dabei sind Real Madrids Jungstar Marco Asensio und Athletic Bilbaos Torhüter Kepa Arrizabalaga.

Für den Test gegen die Südamerikaner am 7. Juni (21:30 Uhr) hätte ‚La Roja‘ eigentlich erstmals nach zwölf Jahren wieder ins Mestalla-Stadion von Valencia zurückkehren sollen, am Ende entschied der Verband jedoch, die Partie im 230 Kilometer weiter südlichen Murcia, im Estadio La Condomina, steigen zu lassen.

Am 11. Juni (20:45 Uhr) gastiert Spanien dann im Rahmen der WM-Qualifikation für Russland 2018 in Skopie, der Hauptstadt Mazedoniens. Die Gruppe G führen die Iberer nach fünf Spieltagen ex aequo mit Italien mit 13 Punkten an. Verfolger Israel hält zur Hälfte der Quali bei neun Zählern.

Spanien-Kader für die Länderspiele gegen Kolumbien und Mazedonien

Tor: David de Gea, Pepe Reina, Kepa Arrizabalaga

Abwehr: Daniel Carvajal, Sergi Roberto, Gerard Piqué, Sergio Ramos, Nacho Fernández, César Azpilicueta, Nacho Monreal, Jordi Alba

Mittelfeld: Sergio Busquets, Asier Illarramendi, Koke, Thiago Alcántara, Isco, Andrés Iniesta, Marco Asensio, Pedro Rodríguez, Vitolo, David Silva

Angriff: Álvaro Morata, Gerard Deulofeu, Diego Costa, Iago Aspas

Kommentar hinterlassen zu "Spanien: Der Teamkader gegen Kolumbien und Mazedonien"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*