Spanien-Pressespiegel vom 30. November 2016: Der Fußball steht unter Schock

Pressespiegel: Das tragische Flugzeugunglück in Kolumbien hat heute den bevorstehenden 'Clásico' weitgehend aus der Berichterstattung verdrängt. © lochpass.at (Montage)
Facebook
Twitter
EMAIL
Google+
http://www.lochpass.at/spanien-pressespiegel-vom-30-november-2016-der-fussball-steht-unter-schock/
LinkedIn

lochpass.at nimmt im heutigen Pressespiegel die Titelseiten der großen spanischen Sporttageszeitungen am 30. November 2016 unter die Lupe. Bestimmendes Thema ist der Absturz eines Flugzeugs während des Landeanflugs auf den Flughafen von Medellín in Kolumbien, bei dem auch die brasilianische Fußballmannschaft Chapecoense an Bord war.

Am Mittwoch, den 30. November 2016, erschienen Marca, AS, Sport und Mundo Deportivo mit den folgenden Titelseiten.

lochpass.at nimmt die Aufmacher der vier großen spanischen Sporttageszeitungen im Pressespiegel unter die Lupe.

Marca: Bis in die Ewigkeit, Champions

marca-30-november-2016

Auch in Spanien dominiert der tragische Flugzeugabsturz einer Maschine der Fluglinie LaMia in Kolumbien die heutige Sportberichterstattung. Mit an Bord befand sich die Mannschaft des brasilianischen Fußballvereins Chapecoense, die auf dem Weg zum Final-Hinspiel der Copa Sudamericana (das Pendant zur UEFA Europa League) gegen Atlético Nacional aus der kolumbianischen Millionenstadt Medellín war. Unter den Opfern ist auch Mittelfeldspieler Cléber Santana, der zwischen 2007 und 2010 zweieinhalb Jahre in Spanien, für Atlético Madrid und Real Mallorca, spielte.

AS: Eine Schweigeminute

as-30-november-2016

Auch die AS widmet sich auf ihrer Titelseite der Tragödie in Südamerika. Nur sechs der 77 Menschen an Bord überlebten das Unglück, drei davon sind Spieler von Chapecoense. Im unteren Bereich blickt das Blatt auf die Mittwochspartien der Copa del Rey. Bei Real Madrid stehen für das Match gegen den Drittligisten Cultural Leonesa Enzo Zidane, Martin Ødegaard und Álvaro Tejero aus der zweiten Mannschaft im Kader, Atlético-Trainer Diego Simeone werde gegen CD Guijuelo (dritte Liga) verdiente Spieler und Nachwuchstalente ranlassen und beim FC Barcelona sollen gegen Hércules Alicante (ebenfalls dritte Liga) die sechs Neuzugänge zum Einsatz kommen.

Sport: Der König des ‚Clásicos‘

sport-30-november-2016

Die Sport ist die einzige der vier großen Sporttageszeitungen Spaniens, bei der nicht das Flugzeugunglück in Kolumbien die Titelseite dominiert. Das Blatt aus Barcelona macht mit Lionel Messi, dem Schützenkönig der ‚Clásico‘-Historie, auf. 21 Tore hat der Argentinier in 32 Duellen mit Barças Erzrivalen erzielt, Real fürchte den 29-Jährigen daher wegen seiner beeindruckenden Trefferquote.

Mundo Deportivo: Verwüstung

mundo-deportivo-30-november-2016

Mundo Deportivo hat ein Foto des in der Nähe von Medellín in Kolumbien abgestürzten Flugzeugs auf dem Cover. Chapecoenses Final-Gegner Atlético Nacional suchte beim südamerikanischen Fußballverband CONMEBOL an, den Copa-Sudamericana-Titel dem brasilianischen Klub zuzusprechen.

Kommentar hinterlassen zu "Spanien-Pressespiegel vom 30. November 2016: Der Fußball steht unter Schock"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*